Kräuter · 03. Mai 2019
vom Buch: Heilpflanzen unserer Heimat von Dr. Jörg Zittlau/Apotheker Michael Helfferich Das Stiefmütterchen verdankt der Legende nach seinen Namen dem Aussehen seiner Blätter. Die beiden obersten Blütenblätter sind für die egoistische Schwiegermutter reserviert, die zwei seitlichen Blätter hat sie ihren eigenen Söhnen zugeteilt, und das unterste Blatt ist schließlich der Stuhl, den sich die beiden Stieftöchter teilen müssen. Merkmale des Stiefmütterchens: Größe: bis zu 20 cm...
Kräuter · 03. Mai 2019
Die Eiche ist eine gewaltige Baumpracht und bringt sehr viele heilwirkende Kräfte mit sich. Außerdem bietet die Eiche einen wichtigen Lebensraum für Eichhörnchen an. Also auf was wartet ihr! Hinaus in die Natur und haltet Ausschau nach einer Eiche. PS: Es lohnt sich! Vielleicht seht ihr auf dem Weg ein niedliches Eichhörnchen. 🐿 Merkmale: Größe: bis zu 50 m Stamm: kräftig, mit graubrauner, tief gefurchter Borke Blätter: mit kurzem Stiel, an den Seiten gelappt Blüten: männliche...
Kräuter · 03. Mai 2019
perfekt zum Grillen nachgemacht von: https://www.chefkoch.de/rezepte/2536291397325799/Kraeuter-Faltenbrot.htmlUser Gretsi Zutaten 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 1 Handvoll Kräuter 125 g Butter 600 g Mehl 300 ml lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe 2 TL Zucker 2 TL Salz 50 ml Öl Zubereitung Knoblauch, Zwiebel, Kräuter und Butter zu einer Kräuterbutter vermischen. Die Hefe im Wasser auflösen, mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten und gehen lassen. Dann den Teig zu einem Viereck ausrollen...
Kräuter · 26. April 2019
vom Buch: Heilpflanzen unserer Heimat von Dr. Jörg Zittlau/Apotheker Michael Helfferich Der Augentrost gehört zu den Halbschmarotzern, weil er die Wurzeln der ihm benachbarten Graspflanzen anzapft. Deshalb geben ihm die Bauern seinen Beinamen Nitnützle und Wiesengrind. Seinen Hauptnamen jedoch hat er von den Heilkundigen: 1485 erstmals als Heilmittel gegen dunkle Augen erwähnt. Heute gilt er außerdem als eine der wirksamsten Heilpflanzen gegen Heuschnupfen. Der bekannte Apotheker Mannfried...
Kräuter · 26. April 2019
1/2 Sellerieknolle (geschält) 3 große Karotten 2 Petersiliewurzeln (geschält) 1 große Zwiebel (geschält) 1/2 Stange Lauch 1/2 Bund Petersilie (samt Stängel) 4 Stängel Liebstöckel Alkohol (80 %) Zubereitung Für die selbst gemachte Suppenwürze das gewaschene Gemüse grob würfeln, abwiegen, in einen Mixer geben und alles fein mixen. Die Kräuter grob schneiden und zum Schluss mit mixen. Das fein gemixte Gemüse mit nicht zu feinem Kristallsalz (ca. 250 g auf 1 kg Gemüse) gut mischen...
Kräuter · 26. April 2019
Anwendung Kapuzinerkresse wird in erster Linie als gesundes Gewürz gegessen. Innerlich Kapuzinerkresse kann man gegen Husten und Bronchitis einsetzen, weil sie schleimlösend wirkt. Außerdem hilft Kapuzinerkresse aufgrund der antibiotischen Eigenschaften der in ihr enthaltenen Senfölglykoside gegen Hals- und Rachenentzündungen Da sie auch das Immunsystem stärkt, weil sie viel Vitamin C enthält, ist die Kapuzinerkresse eine hervorragende Heilpflanze gegen Erkältungen. Haupt-Anwendungen:...
Sport · 12. April 2019
Halli hallo mein sportbegeisterter Freund! Du hast sicher schon mal einen Muskelkater gehabt, oder? Oder wie man bei uns sagt, „Spotzn“. Ich find ja, ziemlich nervig. Aber hast du schon mal nachgedacht, wie dieser entsteht und warum wir so etwas haben? Das werd ich dir heut erzählen, los geht’s! Bei Muskelkater verspürst du nach einer körperlichen Anstrengung Schmerz. Besonders bei hoher Belastung der einzelnen Muskelpartien wirst du erst nach einigen Stunden oder Tagen eventuell einen...
Kräuter · 12. April 2019
Zutaten: 3 kleine Gewürzgurken (ca. 70 g) 1 Frühlingszwiebel 100 g Joghurt (1,5 % Fett) 1 TL Senf Salz Pfeffer 1 Bund Schnittlauch ½ Bund glatte Petersilie 200 g Schinken Zubereitung: Gewürzgurke in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden, Joghurt, Senf, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Frühlingszwiebelringe und Gewürzgurke unterrühren, Schnittlauch und Petersilie waschen, trockenschütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden,...
Kräuter · 12. April 2019
vom Buch: Heilpflanzen unserer Heimat von Dr. Jörg Zittlau/Apotheker Michael Helfferich Seinen Lateinischen Namen (Taraxacum officinale) verdankt der Löwenzahn der Tatsache, dass er früher bei Augenentzündungen eingesetzt wurde. Taraxacum setzt sich aus zwei griechischen Wörtern zusammen: „taraxis“ (=Augenentzündung) und „akeomai“ (=ich heile). Heutige Pflanzenkundige schätzen ihn weniger als Augentrist denn als Heilmittel bei Arthritis und Ödemen. Richtig sammeln und anbauen...
Jin Shin Jyutsu · 12. April 2019
Hallo du, alles gut bei dir? Fest am Strömen? Tut gut, oder? Heute hab‘ ich für dich etwas ganz Besonderes. Ich verrate dir heute nämlich 7 Schritte, wie du deine Energie kräftigen kannst. Super einfach, echt! Und wie immer: Du kannst rein gar nichts falsch machen. Also gut, hier sind die 7 Schritte. Das sind nur jene für die rechte Körperhälfte, aber für die Stärkung der linken kannst du alles gleich machen, nur umgekehrt.

Mehr anzeigen